tl_files/Mario/aktuelles.jpg

 

SILBER- UND BRONZEMEDAILLE bei den PINOT NOIR Masters 2017 in London.

Die Gewinner:

SILVER MEDAL:
2010 RARUS NOIR 1.Gewächs

BRONZE MEDAL:
2014 RARUS NOIR 2.Gewächs

 


 

Impressionen
2015

 


Badische Zeitung vom 4.8.2017 - Immer noch ein Geheimtipp

Winzer gelernt hat Mario Burkhart im Weinbauinstitut, erste Sporen hat er sich im väterlichen Bioweingut Alexander Burkhart verdient. Seit 2001/02 ist Burkhart selbständig und sorgt bei Liebhabern mit seinen ausdrucksstarken, liebevoll begleiteten Weinen für Furore.



Silbermedaille PINOT NOIR Masters 2014:

2011 RARUS NOIR Blauer Spätburgunder Fahrental

Hier weiterlesen


Preisliste anfordern:

07644 / 92 68 53
mario@weingut-burkhart.com


Sie können unsere Weine

täglich in der

Freiburger Markthalle genießen

 

Restaurant einsunternull

Blog-Bericht des Restaurant einsunternull über die Weinmanufaktur Mario J. Burkhart

Blog einsunternull

 

tl_files/Mario/kontakt.jpg

 

Weingut Mario J. Burkhart
Talmweg 1

D-79364 Malterdingen

Tel +49(0)7644 / 92 68 53
Fax +49(0)7644 / 92 68 54
mario@weingut-burkhart.com

 

Mario/youtube.jpg

tl_files/Mario/facebook.jpg

Pressespiegel des Weinguts Mario J. Burkhart

Immer noch ein Geheimtipp. BZ 08. April 2017

Winzer gelernt hat Mario Burkhart im Weinbauinstitut, erste Sporen hat er sich im väterlichen Bioweingut Alexander Burkhart verdient. Dort hat sich der junge Winzer, der zudem eine Ausbildung zum biologisch-technischen Assistenten absolvierte, schon intensiv mit biologischem Dünger und biodynamischen Pflanzenstärkungsmitteln beschäftigt, bevor er 1998 bei der Burgunder-Ikone Bernhard Huber als Winzer und später als Kellermeister tätig war. Seit 2001/02 ist Burkhart selbständig und sorgt bei Liebhabern mit seinen ausdrucksstarken, liebevoll begleiteten Weinen für Furore.

Lesen Sie hier den Artikel direkt online

 

 


Rückblick Hoffest 14. und 15. Mail 2016

Anzeige und Rückblick auf das Hoffest im Mai 2016.

Lesen Sie hier den Artikel direkt online

 

 

 

 

 


18. Juli 2016 - Nikos Weinwelten

Mario Burkhart holt mit seinem Garagen-Weingut Gold für den RARUS NOIR Farntal aus 2012 auf den GLOBAL PINOT NOIR MASTERS.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel auf www.nikos-weinwelten.de


Gold in London für Mario J. Burkhart

Spätburgunder aus Baden bei den Global Pinot Noir Masters 2015 vorne.

Mario J. Burkhart ist einer der großen Gewinner der Global Pinot Noir Masters 2015 in London. Gleich zwei Weine des Winzers aus dem südbadischen Malterdingen holten beim Wettbewerb der Fachzeitschrift „The Drinks Business“ eine Auszeichnung.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel auf bonvinitas


Siegerweine in der Markthallte

Große Ehre für den sübadischenWinzerMarioJ. Burkhart... Weiterlesen im Freiburger Wochenbericht Seite 9

 

PDF des Artikels


Goldmedaille bei den Global Pinot Noir Masters für Weingut Burkhart

Auszug aus dem Original-Brief der Jury:

 

"The Drinks Business held our Global Pinot Noir Masters blind tasting last week and I am pleased to inform you that your wine received Gold medal and one of the highest scores in the whole tasting. Our judges are notorious for being the toughest in the business with many wines failing to reach the medals at all so this was a fantastic result for Weingut Mario J. Burkhart."

 

PDF des Artikels


Edle Tropfen für sensible Gaumen

Weinverkostung von 13 Breisgauer Weingütern im historischen Rathaus Emmendingen

Zwei Tage besteht für Weinliebhaber die Möglichkeit im historischen Rathaus in Emmendingen am Marktplatz 74 edle Gewächse von 13 Breisgauer Weingütern zu verkosten.
Zum fünften Mal bieten die teilnehmenden Weinerzeuger an, sich durch die jeweils besten Tropfen der regionalen Erzeuger durchzuprobieren.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel auf Region Trends vom 10.11.2014

Spitzenwein und Kaffee

Badische Zeitung vom 13.08.2014

MALTERDINGEN (derg). "Rarus Noir", ein Silbermedaillengewinner aus London, wird am Wochenende beim Hoffest im Weingut Burkhart in Malterdingen, Talmweg 1, offiziell vorgestellt.

 

Lesen Sie den gesamten Artikel in der Badische Zeitung vom 13.08.2014

2014 Silbermedaille für das Weingut Mario J. Burkhart

Bester deutscher Rotwein in der Kategorie über 30 English Pfund mit einer Silbermedaille: 2011 RARUS NOIR Blauer Spätburgunder Fahrental.

 

Die Challenge wurde von "the drinkbusiness-Journal" in London veranstaltet.

PINOT NOIR Masters 2014

 

Lesen Sie das Gesamtergebnis als PDF-Datei

2013 Schautrotten beim Malterdinger Weinfest

Malterdinger Weinfest im Herbst 2013. Die Weingüter aus Malterdingen bilden ein "Bermuda-Dreieck" in der Ortsmitte.

18.8.2011 RARUS BLANC 2009 gewinnt die wein.pur Trophy

Mario J. Burkhart, Malterdingen, Baden. Es ist schon unglaublich, wie salzig, mineralisch und elegant Weißburgunder sein kann. Beim Rarus blanc 1er Cru, wie er am Rückenetikett genau bezeichnet wird, von Mario J. Burkhart ist das salzige Element so spannend in den Wein verpackt, dass es fast schon ein vinophile Interpretation sein könnte zum bekannten Spruch über die „Unerträgliche Leichtigkeit des Seins“. Hier der link zum Sieger

2008 Empfehlung: www.nikos-weinwelten.de

Alltagsweine zum Verlieben von Mario J. Burkhart aus Malterdingen.

Hier der link zum Artikel

2011 Merian.de

... sein Rarus Noir 2009 ist von der hohen Pinotkultur Hubers geprägt. PDF als Downoad

Hier der link zum Artikel

2011 Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die neue Seite Badens. PDF als Download.

2011 Cool Labels 20

feine Muschelkalk-Weine von Mario J. Burkhart aus Malterdingen in Baden

Hier der link zum Artikel

2011 Badische Zeitung

Mit ganz eigener Methode zu Spitzenweinen:

Hier der link zum Artikel

2012 Baden

Alkoholische Vermeidungshaltung (Captain Kork) Als PDF hier nachzulesen

2012 wein.pur Auszeichnung

Lesen Sie den Artikel als PDF hier nach

2012 || 13 Breisgauer Weingüter

Lesen Sie den Artikel als PDF hier nach

2013 wein.pur >> Strahlender Burgunder

Lesen Sie den Artikel als PDF hier nach

2013 Weinkollektive

Der Breisgau lebt, wachgeküsst von 13 engagierten Weingütern:

 

2009er Rarus Gris (Grauburgunder) Weingut Burckhart Malterdingen
Warum die Regel, wenn man die Ausnahme haben kann? Herbstliches Flair im Duft. Quitte, Heu, und Walnüsse. Eine
Spur nach Banane, Vanille, Karamell, Zitronengras und getrockneten Datteln sorgt für einen leicht exotischen Touch. Eine fast spielerisch anmutende Säure sorgt für Frische und Lebendigkeit. Eine gelungene Balance zwischen Süße, Säure, Frucht und Alkohol. Beim Geschmack gibt er Vollgas. Er weiß seine Stärken einzuschätzen. Vollmundig und saftig füllt er den ganzen Mund aus. Präsenz pur. Die leichte Barriquenote steht ihm gut, macht ihn rund und geschmeidig. Er ist kraftvoll, ohne opulent zu wirken. Er ist fordernd, ohne aufdringlich zu sein. Was er sagt, ist
fundiert und aussagekräftig. Ein gewichtiger Wein mit einer tollen Ausstrahlung. Zurückhaltung wenn nötig, und Offenheit, wenn diese gefragt ist. Eigenwillig aber ein guter Freund, für jeden, der sich auf ihn einlässt und ein toller Speisebegleiter für viele Spielarten der asiatischen Küche.

Lesen Sie den Artikel als PDF auf Seite 14 hier nach